Schwierigkeiten bei der Suche nach dem Übernatürlichen

8. Februar 1974
Aus der ZEIT Nr. 07/1974, Spuk und Spökenkiekerei
Von Thomas von Randow
Niemand weiß, ob es wirklich die Erscheinungen gibt, die man paranormale Phänomene oder im Volksmund schlicht Spuk und Spökenkiekerei nennt, also Gedankenübertragung, Hellsehen, Vorauswissen zukünftiger Ereignisse und die Bewegung oder gestaltliche Veränderung toter materieller Gegenstände allein durch psychische Beeinflussung, die sogenannte Psychokinese. Die [...]

Ted Serios: Thoughtography as Timeless Enigma

By Claudia Seidel on July 7, 2017
“Ted Serios worked as a bellhop at the “Chicago Conrad Hilton Hotel” together with his colleague George Johannes who hypnotized Serious in order to spot hidden locations of sunken treasures in the sea”
Even though the publishing of this book dates back to 2016 its subject remains timeless: To [...]

Polaroids von Ted Serios: Gedankenfotografie ist harte Arbeit

Autor: Ralf Schlüter, 30.01.2017; ART Kunstmagazin Jan 2017
Schwitzend und biertrinkend zauberte der ehemalige Hotelpage Ted Serios in einem geschlossenen Raum in Chicago vor Publikum Gesichter oder indische Tempel auf Polaroid. War er ein Betrüger? Ein Spinner? Oder doch ein Künstler?
Muss die Geschichte der Fotografie nicht korrigiert werden? Hat man ihn nicht allzu [...]

TED SERIOS – POLAROID SERIEN

Phänomenale Gedankenphotographien eines außergewöhnlichen Mediums der Parapsychologie
Aus Anlaß des 10 Todesjahres von Ted Serios wird am Mittwoch, den 2. November 2016 im Metropolis Kino Hamburg ein Bildband mit bislang unveröffentlichten paranormalen Polaroidserien vorgestellt. Der kritisch aufgearbeitete Fotoband mit 352 Abbildungen, der im Textem Verlag Hamburg neu erscheint, widmet sich dem vermutlich bestuntersuchtesten Medium der Parapsychologie [...]

Warum ein Blog zur Ausstellung?

Mit der Ausstellung Prinzip Zufall werden einige Probleme scheinbarer wie offensichtlicher Zufälle als parergonale Probleme künstlerischer Arbeit vorgestellt. Daß sich auch andere Forschungsbereiche an zufälligen Erscheinungsformen abarbeiten, bedeutet nicht zugleich, daß damit eine ästhetische Fragestellung, nämlich der der Bildenden Kunst hinlänglich bearbeitet wäre, zumal Zufall hier nicht weniger der Regel der Willkür ausgesetzt ist.
“Die wenigsten [...]

Was ist Parapsychologie?

“Bezeichnet man nach Analogie von Wörtern wie Paragenesie, Paragoge, Parakope, Parakusis, Paralogismus, Paranoia, Parergon u.s.f. mit Para -etwas, das über das Gewöhnliche hinaus oder neben ihm hergeht, so kann man vielleicht die aus dem normalen Verlauf des Seelenlebens heraustretenden Erscheinungen parapsychische, die von ihnen handelnde Wissenschaft ,Parapsychologie‘ nennen.”
Der 1889 von Max Dessoir [...]

Zitat

Wir sagen Zufall und meinen Synchronizität.
Andreas Tenzer, (*1954), deutscher Philosoph und Pädagoge

Klick

felderfilm.de

follow us on twitter

Tag Cloud

Twitter links powered by Tweet This v1.6.1, a WordPress plugin for Twitter.